Sie sind hier: Home > Sport > Radsport >

Ulissi nach positiver Dopingprobe suspendiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Ulissi nach positiver Dopingprobe suspendiert

25.06.2014, 19:05 Uhr | dpa

Ulissi nach positiver Dopingprobe suspendiert. Diego Ulissi wurde suspendiert.

Diego Ulissi wurde suspendiert. Foto: Luca Zennaro. (Quelle: dpa)

Zürich (dpa) - Der italienische Radprofi Diego Ulissi ist bei einer Dopingrobe positiv getestet und suspendiert worden. Wie sein Rennstall Lampre-Merida mitteilte, wurde bei dem 24-Jährigen beim diesjährigen Giro d'Italia ein unerlaubt hoher Salbutamol-Wert festgestellt.

Ulissi hatte bei der Rundfahrt zwei Etappen gewonnen und war später wegen einer Erkrankung nicht mehr angetreten. Der Wirkstoff Salbutamol ist in Asthmamedikamenten enthalten. Ihm wird leistungssteigernde Wirkung nachgesagt. Laut Lampre-Merida habe Ulissi mit ärztlicher Erlaubnis ein Bronchialspray (Ventolin) genutzt. Zudem habe er nach einem Sturz das Schmerzmittel Paracetamol eingenommen. Deshalb sei es zu den erhöhten Werten gekommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017