Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Wiggins fehlt bei Tour - Sky-Team setzt auf Froome

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Wiggins fehlt bei Tour - Sky-Team setzt auf Froome

27.06.2014, 13:41 Uhr | dpa

Wiggins fehlt bei Tour - Sky-Team setzt auf Froome. Bradley Wiggins gewann 2012 die Tour de France.

Bradley Wiggins gewann 2012 die Tour de France. Foto: Jean-Christophe Bott. (Quelle: dpa)

Manchester (dpa) - Der frühere Gesamtsieger Bradley Wiggins fehlt in diesem Jahr bei der Tour de France. Das britische Radsportteam Sky verzichtet wie erwartet auf eine Nominierung des 34-Jährigen.

Stattdessen führt Vorjahressieger Christopher Froome die neunköpfige Mannschaft beim wichtigsten Radrennen der Welt an, wie das Sky-Team am Freitag mitteilte. Wiggins hatte die Tour 2012 gewonnen und danach auch den Olympiasieg in London geholt.

Teamchef Dave Brailsford sprach von einer "sehr schwierigen Entscheidung". Es komme aber auf die richtige Mischung im Team an, um bei der Tour die besten Chancen zu haben. Wiggins sei ein "großer Champion", der weiterhin eine Schlüsselrolle im Team spiele.

Die Ausbootung von Wiggins hatte sich in den vergangenen Wochen abgezeichnet. Froome setzte sich im Team durch und stellte ein Helferteam seines Vertrauens zusammen. Wiggins selbst hatte sich in Interviews bereits "bitter enttäuscht" gezeigt. Er hatte in dieser Saison wieder zu alter Form zurückgefunden und wollte sich bei der Tour in den Dienst von Froome stellen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal