Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Double für Brennauer - Vizemeisterschaft für Worrack

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Double für Brennauer - Vizemeisterschaft für Worrack

28.06.2014, 15:57 Uhr | dpa

Double für Brennauer - Vizemeisterschaft für Worrack. Lisa Brennauer triumphierte erneut.

Lisa Brennauer triumphierte erneut. Foto: Uwe Zucchi. (Quelle: dpa)

Baunatal (dpa) - Double für Lisa Brennauer: 24 Stunden nach ihrem Zeitfahr-Titel sicherte sich die 26 Jahre alte Radsportlerin aus Kempten auch die deutsche Straßenmeisterschaft.

Sie setzte sich nach 120,4 Kilometern im Schlussspurt gegen ihre Teamkollegin und Titelverteidigerin Trixi Worrack aus Cottbus durch. Auf Rang drei in Baunatal fuhr Martina Zwick (Wörth) mit 23 Sekunden Rückstand auf die Siegerin.

Die entscheidende Schlussphase des Rennens eröffnete Brennauer mit einem Vorstoß kurz vor Ende der vorletzten Runde. "Das war der Moment, da dachte ich: ich versuche es, ohne zu wissen, ob die Kraft reicht", schilderte die Doppelmeisterin ihre Attacke. Obwohl Brennauer im Finale bis zu 39 Sekunden in Front lag, kam Worrack noch einmal heran. Wenige Meter vor dem Zielstrich hatte die Titelverteidigerin eingesehen, dass an diesem Tag gegen ihre Teamkollegin nichts zu machen war.

Die Strategie der Lululemon-Fahrerinnen ging voll auf. "Wir haben das Maximum herausgeholt", sagte die neue Meisterin Lisa Brennauer, nachdem es am Samstag genau denselben Zieleinlauf wie am Vortag beim Einzelzeitfahren gegeben hatte.

Obwohl die WM-Nominierung des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) für die Titelkämpfe im September in Ponferrada/Spanien noch aussteht, haben die beiden ihr Weltmeisterschafts-Ticket so gut wie sicher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal