Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Cavendish wird nach Tour-Sturz operiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Cavendish wird nach Tour-Sturz operiert

07.07.2014, 20:37 Uhr | dpa

Cavendish wird nach Tour-Sturz operiert. Mark Cavendish stürzte auf der ersten Etappe schwer.

Mark Cavendish stürzte auf der ersten Etappe schwer. Foto: Fred Mons. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Radsprinter Mark Cavendish wird nach seinem Sturz beim Tour-Auftakt sechs Wochen lang ausfallen. Der ehemalige Weltmeister aus Großbritannien soll nach einer Teammitteilung am Mittwoch operiert werden.

Der 29-Jährige hatte sich bei dem Aufprall auf der Straße die Bänder im rechten Schultereckgelenk gerissen. Es sei schlimmer als gedacht, meinte Cavendish, der auch über starke Schmerzen klagte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017