Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Voigt beendet seine vorletzte Rundfahrt auf Platz 45

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Voigt beendet seine vorletzte Rundfahrt auf Platz 45

11.08.2014, 13:09 Uhr | dpa

Voigt beendet seine vorletzte Rundfahrt auf Platz 45. Jens Voigt beendete sein vorletztes Rennen auf Rang 45.

Jens Voigt beendete sein vorletztes Rennen auf Rang 45. Foto: Nicolas Bouvy. (Quelle: dpa)

Park City (dpa) - Der Berliner Radprofi Jens Voigt hat das voraussichtlich vorletzte Etappenrennen seiner langen Karriere in den USA auf Platz 45 beendet.

Im Ziel der Utah-Rundfahrt hatte der 42-Jährige in Park City 1:00:50 Stunden Rückstand auf Tour-Sieger Tom Danielsen aus den USA. Seinem Team Trek Factory Racing verhalf Voigt damit auf Rang drei der Mannschaftswertung. Das Schlussrennen seiner Karriere bestreitet der im mecklenburgischen Grevesmühlen geborene Voigt nun gleichfalls in den USA bei der Pro Challenge Tour in Colorado vom 18. bis 24. August.

Im Juli hatte Voigt mit der 17. Teilnahme bei der Tour de France zu den bisherigen Rekordhaltern Stuart O'Grady (Australien) und George Hincapie (USA) aufgeschlossen. In seiner fast 17 Jahre andauernden Profi-Karriere fuhr er zu insgesamt 29 Siegen und auf zwei Etappen der Tour de France im Gelben Trikot des Spitzenreiters.

Für die besten Platzierungen deutscher Radprofis in Utah sorgten der Magdeburger Robert Wagner und Rick Zabel, Sohn von Ex-Sprinter Erik Zabel, mit den Spurt-Rängen vier und fünf auf dem fünften Tagesabschnitt. Voigts beste Etappenplatzierung war ein 28. Rang auf der bergigen vierten Etappe.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal