Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Dan Martin überrascht Favoriten - Sieg in der Lombardei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Dan Martin überrascht Favoriten - Sieg in der Lombardei

05.10.2014, 17:20 Uhr | dpa

Bergamo (dpa) - Radprofi Dan Martin hat alle Favoriten überrascht und die Lombardei-Rundfahrt gewonnen. Der Ire aus dem US-Garmin-Team triumphierte nach 256 Kilometern in der Oberstadt von Bergamo als Schnellster einer neunköpfigen Ausreißergruppe im Alleingang vor Alejandro Valverde aus Spanien.

Martin hatte auf dem letzten Kilometer attackiert und davon profitiert, dass sich die großen Konkurrenten belauerten. Für Valverde wird es kaum ein Trost sein, dass er seinem Landsmann Alberto Contador die Führung in der WorldTour-Gesamtwertung abnahm.

Weltmeister Michal Kwiatkowski musste im Finale eine Woche nach seinem Titelgewinn von Ponferrada die Segel streichen. Den Polen plagten zehn Kilometer vor dem Ziel Krämpfe.

Paul Voss vom deutschen Zweitliga-Team NetApp fuhr lange in einer elfköpfigen Spitzengruppe, die sich früh nach dem Start in Como gebildet hatte. Aber am Passo di Ganda fiel der Rostocker etwa 70 Kilometer vor dem Ziel zurück.

Die 108. Auflage der Lombardei-Rundfahrt in Norditalien war das letzte diesjährige Eintagesrennen in der WorldTour. Das letzte Etappenrennen der Eliteserie, die Tour of Peking, beginnt am kommenden Freitag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal