Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport - Radsport-Trainer: EM-Vergabe nach Guadeloupe als "Witz"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Radsport-Trainer: EM-Vergabe nach Guadeloupe als "Witz"

13.10.2014, 15:47 Uhr | dpa

Baie-Mahault (dpa) - Die Bundestrainer Detlef Uibel und Sven Meyer haben zwei Tage vor Beginn der Bahn-Europameisterschaften im französischen Übersee-Department Guadeloupe die Vergabe erneut stark kritisiert.

"Ich kann nicht begreifen, dass man hier eine Europameisterschaft austrägt", sagte Uibel. "Das Wetter ist extrem. Mit über 30 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit fällt jeder Schritt sehr schwer. Auf der Bahn gibt es kaum Schattenplätze. Das erste Training war extrem", erklärte der Sprint-Bundestrainer weiter.

Bei Ausdauer-Bundestrainer Sven Meyer sorgte vor allem die Bahn für Unmut: "Das ist ein riesengroßer Witz hier", sagte Meyer am Montag. Schon die Weltmeisterschaft im Frühjahr auf der halboffenen 250-Meter-Holzbahn in Cali/Kolumbien sei grenzwertig gewesen. Jetzt wird auf einer offenen 333-Meter-Betonbahn gefahren. "Das ist ganz weit weg vom internationalen Standard", erklärte Meyer. Der Bund Deutscher Radfahrer ist mit 17 Sportlern vor Ort. Die fünftägige EM beginnt am Mittwoch.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal