Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Lampater/Stöpler bei Sixdays in Amsterdam Dritte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Lampater/Stöpler bei Sixdays in Amsterdam Dritte

28.10.2014, 13:51 Uhr | dpa

Amsterdam (dpa) - Der Schwaikheimer Leif Lampater und sein niederländischer Partner Nick Stöpler haben beim 22. Sechstagerennen von Amsterdam den Sieg verpasst. Das Duo hatte nach der fünften von sechs Nächten noch in Führung gelegen.

"Wir haben alles versucht, müssen aber mit Platz drei zufrieden sein", sagte Stöpler. Den Sieg zum Auftakt der Sixdays-Saison sicherten sich die Niederländer Niki Terpstra und Havik Yoeri (340 Punkte). Zweite wurden mit Rundenrückstand und 405 Punkten Jasper de Buyst und Pim Ligthart (Belgien/Niederlande), das deutsch-niederländische Duo kam mit Rundenrückstand und 256 Punkten auf den Podestplatz.

Unterdessen ist der Gesundheitszustand des am zweiten Tag verunglückten Cees Stam aus den Niederlanden weiter kritisch, berichten niederländische Zeitungen. Der 68-jährige Derny-Schrittmacher war nach seinem Unfall mit Kopfverletzungen in eine Amsterdamer Klinik eingeliefert und die zweite Nacht daraufhin abgebrochen worden. Ursache für den Sturz des viermaligen Steher-Weltmeisters sollen Herzrhythmus-Störungen gewesen sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal