Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Liss gewinnt Omnium beim Weltcup-Abschluss in Mexiko

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Liss gewinnt Omnium beim Weltcup-Abschluss in Mexiko

10.11.2014, 08:38 Uhr | dpa

Radsport: Liss gewinnt Omnium beim Weltcup-Abschluss in Mexiko. Lucas Liss war in Mexiko nicht zu schlagen.

Lucas Liss war in Mexiko nicht zu schlagen. Foto: Ulises Ruiz Basurto. (Quelle: dpa)

Guadalajara (dpa) - Lucas Liss aus Unna hat zum Abschluss des Bahnrad-Weltcups im mexikanischen Guadalajara den olympischen Mehrkampf Omnium gewonnen.

Der 22-Jährige setzte sich nach den sechs Disziplinen mit 192 Punkten vor Ex-Weltmeister Glenn O'Shea (Australien/186) und Bobby Lea (USA/179) durch. Für Liss war es nach zweijähriger Pause der zweite Weltcup-Sieg im Omnium. Bei den Frauen kam Anna Knauer aus Eichstädt auf Platz sieben.

Im Sprint der Männer belegte Robert Förstemann aus Gera den fünften Platz. Im Keirin der Frauen wurde Miriam Welte Elfte. Die fünffache Weltmeisterin Kristina Vogel verzichtete auch am Sonntag auf einen Start. Vogel, die am Montag ihren 24. Geburtstag feiert, hatte sich eine bakterielle Infektion zugezogen. "Ich konnte die Nacht vorher zwar einigermaßen durchschlafen, hatte aber am Vormittag wieder Beschwerden. Nun heißt es erst mal nach Hause kommen - und dann sehen wir weiter", sagte Vogel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017