Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Tour de France 2015 ist Hauptziel von Chris Froome - Wiggins zum Giro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Tour ist Froomes Hauptziel 2015 - Wiggins zum Giro

02.12.2014, 16:49 Uhr | dpa

Tour de France 2015 ist Hauptziel von Chris Froome - Wiggins zum Giro. Christopher Froome will für die Tour 2015 hart in den Bergen trainieren und weniger fürs Zeitfahren.

Christopher Froome will für die Tour 2015 hart in den Bergen trainieren und weniger fürs Zeitfahren. Foto: Javier Lizon. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Radprofi Chris Froome wird doch nicht auf einen Start bei der nächsten Tour de France verzichten. Nach teaminternen Besprechungen erklärte der Toursieger von 2013 auf der Sky-Homepage: "Die nächste Tour wird mein Hauptziel 2015".

Nach der Streckenpräsentation im Oktober hatte der 29-Jährige noch mit einem Giro-Start geliebäugelt, weil die am 4. Juli in Utrecht/Niederlande beginnende 102. Frankreich-Rundfahrt zu viele Bergankünfte und zu wenig Kilometer im Zeitfahren im Programm hat.

"Es wird eine Tour für Kletterer und deshalb werde ich hart in den Bergen trainieren und weniger fürs Zeitfahren", erklärte Froome, der dem (geringen) Körpergewicht die entscheidende Bedeutung zumisst. "Das wird die Schlüsselrolle spielen", meinte der spindeldürre Froome, der im vergangenen Juli bei einer Körpergröße von 1,86 Meter mit rund 68 Kilogramm an den Tour-Start gegangen war.

Während für Froome 2015 die Tour Priorität besitzt, könnte sein Team-Rivale Bradley Wiggins die Sky-Mannschaft in Italien anführen. Der Zeitfahr-Olympiasieger und Toursieger von 2012 hat eine Giro-Teilnahme im Auge. Danach will er den im Moment vom Österreicher Matthias Brändle gehaltenen Stunden-Weltrekord (51,850 Kilometer) angreifen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal