Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Omnium-Titel gehen an Reinhardt und Knauer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Omnium-Titel gehen an Reinhardt und Knauer

21.12.2014, 11:45 Uhr | dpa

Radsport: Omnium-Titel gehen an Reinhardt und Knauer. Theo Reinhardt ist neuer deutscher Meister im olympischen Bahn-Mehrkampf Omnium.

Theo Reinhardt ist neuer deutscher Meister im olympischen Bahn-Mehrkampf Omnium. Foto (2012): Carmen Jaspersen Foto: Carmen Jaspersen. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Oder (dpa) - Theo Reinhardt aus Berlin und Anna Knauer aus Eichstätt sind die neuen deutschen Meister im olympischen Bahn-Mehrkampf Omnium.

Reinhardt setzte sich auf der neuen 250-Meter-Radrennbahn in Frankfurt (Oder) mit 214 Punkten durch. Platz zwei sicherte sich Straßen-Profi Michel Koch aus Wuppertal (206). U23-Europameister und Weltcup-Sieger Lucas Liss aus Unna musste sich trotz Führung nach fünf von sechs Wettbewerben mit Platz vier begnügen.

Nahezu konkurrenzlos war Anna Knauer. Die ehemalige Junioren-Weltmeisterin siegte überlegen mit 294 Punkten vor ihrer Nationalmannschaftskollegin Gudrun Stock aus München (230) und Lisa Küllmer (Reinheim/221).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal