Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Nach Förstemann sagt auch Bötticher WM-Vorbereitung ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Nach Förstemann sagt auch Bötticher WM-Vorbereitung ab

30.12.2014, 11:03 Uhr | dpa

Radsport: Nach Förstemann sagt auch Bötticher WM-Vorbereitung ab. Stefan Bötticher hat seine Teilnahme am WM-Vorbereitungslehrgang abgesagt.

Stefan Bötticher hat seine Teilnahme am WM-Vorbereitungslehrgang abgesagt.Foto: Tatyana Zenkovich. (Quelle: dpa)

Cottbus (dpa) - Nach dem Geraer Robert Förstemann hat auch Ex-Weltmeister Stefan Bötticher aus Chemnitz seine Teilnahme am WM-Vorbereitungslehrgang der deutschen Bahnrad-Sprinter in Kapstadt abgesagt.

"Die Saison entwickelt sich langsam zum Seuchenjahr", kommentierte Bundestrainer Detlef Uibel. Die Sprinter bereiten sich ab dem 2. Januar in Südafrika auf die WM vom 18. bis 22. Februar in Paris vor.

Bötticher, der Anfang Dezember noch den Weltcup auf der Olympia-Bahn in London im Keirin gewann, klagt zum wiederholten Mal über muskuläre Probleme, die ein geregeltes Training nicht zulassen. "Allerdings scheint jetzt die Ursache gefunden", sagte Uibel. Auslöser für die Probleme soll ein entzündeter Zahn sein, den Bötticher jetzt in Deutschland behandeln lässt.

Vor Bötticher hatte sich am Sonntag schon Teamsprint-Europameister Robert Förstemann nach einem Bandscheibenvorfall verletzt abgemeldet. Der viermalige Weltmeister Maximilian Levy fehlt nach seiner langen Verletzungspause ebenfalls in Kapstadt, da er beim Weltcup Mitte Januar in Cali noch Punkte für eine WM-Teilnahme sammeln muss.

Neben den Teamsprint-Olympiasiegerinnen Miriam Welte (Kaiserslautern) und Kristina Vogel (Erfurt) werden deshalb bei den Männern nur René Enders (Erfurt), Joachim Eilers (Chemnitz) und Eric Engler (Cottbus) am Freitag nach Kapstadt fliegen. "Wir wollen in erster Linie an den Kraftausdauer-Fähigkeiten arbeiten", sagte Uibel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal