Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Wiggins verabschiedet sich nach Paris-Roubaix von Sky

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Wiggins verabschiedet sich nach Paris-Roubaix von Sky

05.01.2015, 13:18 Uhr | dpa

Radsport: Wiggins verabschiedet sich nach Paris-Roubaix von Sky. Bradley Wiggins hört beim Team Sky auf.

Bradley Wiggins hört beim Team Sky auf. Foto: Javier Lizon. (Quelle: dpa)

Manchester (dpa) - Der erste britische Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins wird nur noch bis Ende April 2015 für das Team Sky fahren. Wie der britische Radrennstall mitteilte, verlängerte Wiggins seinen Vertrag um vier Monate.

Seine Abschied gibt er beim Eintagesklassiker Paris-Roubaix. Anschließend möchte der 34-Jährige seinen Fokus auf den Bahnradsport richten und sich gezielt auf die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro vorbereiten. "Jeder weiß, was mir das Team bedeutet, und ich bin froh, die Farben des Rennstalls noch bis Ende April repräsentieren zu dürfen", wird Wiggins in der Mitteilung des Sky-Teams zitiert.

Der vierfache Olympiasieger Wiggins war 2010 eines der Gründungsmitglieder des Team Sky, mit dem er 23 Siege feierte. Im Jahr 2012 gewann er die Tour de France und das olympische Zeitfahren auf der Straße in London. Auf der Bahn holte er 2004 und 2008 insgesamt dreimal Olympia-Gold.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal