Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Haussler holt sich australischen Meistertitel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Haussler holt sich australischen Meistertitel

11.01.2015, 12:22 Uhr | dpa

Radsport: Haussler holt sich australischen Meistertitel. Heinrich Haussler ist australischer Meister.

Heinrich Haussler ist australischer Meister. Foto: Henning Angerer. (Quelle: dpa)

Buninyong (dpa) - Heinrich Haussler hat sich bei den australischen Meisterschaften erstmals in seiner Karriere den Titel im Straßenrennen gesichert.

Der BMI-Profi ließ auf dem Rundkurs in Buninyong nach 183,6 Kilometern Neoprofi Caleb Ewan und Neil Van Der Ploeg hinter sich. Der 30 Jahre alte Haussler, der 2009 eine Tour-de-France-Etappe gewann, ist in Australien geboren, lebte aber lange in Cottbus. 2010 tauschte er die deutsche gegen die australische Staatsbürgerschaft.

Nach langen erfolglosen Jahren wertete Haussler den Titelgewinn als eine Art Comeback. "Als die Nationalhymne gespielt wurde, musste ich die Tränen zurückhalten. Ich hatte viele schlechte Jahre, in denen ich bei den Rennen abgehängt wurde. Ich wusste, dass ich irgendwann wiederkommen würde", erklärte Haussler.

Zeitfahrmeister Richie Porte vom Team Sky hatte als Top-Favorit gegolten, spielte in Buninyong aber keine Rolle. Haussler und Porte treffen die Weltelite zum Saisonauftakt beim Kriterium in einer Woche in Adelaide vor dem Beginn der Tour Down Under. Dort wird auch Marcel Kittel auf die Jagd nach Sprintsiegen im neuen Jahr gehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal