Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Alberto Contador übernimmt Gesamtführung bei Andalusien-Rundfahrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Contador übernimmt Führung in Andalusien

18.02.2015, 18:53 Uhr | dpa

Alberto Contador übernimmt Gesamtführung bei Andalusien-Rundfahrt. Alberto Contador setzt sich an die Spitze der Gesamtführung.

Alberto Contador setzt sich an die Spitze der Gesamtführung. Foto: Julian Perez. (Quelle: dpa)

Sevilla (dpa) - Radprofi Alberto Contador hat gleich zum Auftakt der 61. Andalusien-Rundfahrt die Führung in der Gesamtwertung vor dem zeitgleichen Luxemburger Bob Jungels übernommen.

Beim ersten Aufeinandertreffen mit Christopher Froome in dieser Saison verpasste der Spanier dem britischen Tour-de-France-Sieger von 2013 im Zeitfahren einen Acht-Sekunden-Dämpfer.

Sieger im Kampf gegen die Uhr - dem zweiten Teil der Auftaktetappe am Mittwoch - über 8,2 Kilometer in Coria del Rio wurde der Spanier Javier Moreno in 9:51 Minuten. Contador verlor auf seinen Landsmann sechs Sekunden, Froome 14. Die beiden Radprofis, die die Tour im Vorjahr nach Stürzen vorzeitig aufgeben mussten, gelten im Juli in Frankreich als Topfavoriten.

Den ersten Tagesabschnitt über 118 Kilometer hatte am Vormittag der Niederländer Pim Ligthart mit zwei Sekunden Vorsprung vor einer größeren Verfolgergruppe für sich entschieden. Der Frankfurter John Degenkolb musste mit Rang elf zufrieden sein. Die hochklassig besetzte Rundfahrt in Südspanien ist am Sonntag beendet. Vorjahressieger Alejandro Valverde aus Spanien ist nicht am Start.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal