Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

John Degenkolb Favorit beim Klassiker in Frankfurt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Degenkolb Favorit beim Klassiker in Frankfurt

20.04.2015, 14:28 Uhr | dpa

John Degenkolb Favorit beim Klassiker in Frankfurt. John Degenkolb will praktisch vor seiner Haustür gewinnen.

John Degenkolb will praktisch vor seiner Haustür gewinnen. Foto: Arne Dedert. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Nach den Klassikern Mailand-San Remo und Paris-Roubaix will Radprofi John Degenkolb nun auch sein Heimrennen "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" am 1. Mai gewinnen.

"Das ist ein sehr wichtiges Datum für mich, ich wohne schließlich nicht weit entfernt von der Ziellinie am Opernplatz", sagte der Wahl-Frankfurter bei einer Pressekonferenz. Vorjahressieger Alexander Kristoff (Team Katusha) will Degenkolb aber den Sieg streitig machen. "Für mich ist er der Favorit", meinte der 26-Jährige über den Norweger.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal