Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport - Bayern-Rundfahrt: Degenkolb bei dritter Etappe Siebter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Bayern-Rundfahrt: Degenkolb bei dritter Etappe Siebter

15.05.2015, 17:36 Uhr | dpa

Radsport - Bayern-Rundfahrt: Degenkolb bei dritter Etappe Siebter. John Degenkolb wurde auf der dritten Etappe Siebter.

John Degenkolb wurde auf der dritten Etappe Siebter. Foto: Frank Rumpenhorst. (Quelle: dpa)

Ebern (dpa) - Deutschlands Topsprinter John Degenkolb hat am Tag nach seinem Etappensieg den nächsten Podestplatz bei der Bayern-Rundfahrt verpasst. Der Erfurter musste sich am Freitag beim dritten Teilstück der Tour durch den Freistaat mit Rang sieben begnügen.

Der Tageserfolg ging nach 205,9 Kilometern von Selb nach Ebern an den Iren Sam Bennett, der auch schon die erste Etappe am Mittwoch gewonnen hatte.

Nach 4:59:33 Stunden fuhr der 24-Jährige vor dem Franzosen Nacer Bouhanni über die Ziellinie, der schon bei den beiden ersten Etappen jeweils Zweiter geworden war. Dritter wurde Ramunas Navardauskas aus Litauen. Am Samstag steht das für den Gesamtsieg wegweisende Einzelzeitfahren über 26,1 Kilometer in Haßfurt an, ehe die 37. Auflage der Rundfahrt am Sonntag in Nürnberg endet.

Der enttäuschte Degenkolb verpasste nach dem Sieg am Vortag und Rang drei zum Auftakt nicht nur einen weiteren Platz in den Top 3, sondern musste auch das Gelbe Trikot des Gesamtführenden und das blaue Jersey des Sprintbesten Bennett überlassen. Das "Soll für unser Team", wie er es nannte, hatte der 26-Jährige mit dem Tagessieg auf dem 179,5 Kilometer langen Teilstück von Waldsassen nach Selb erfüllt. Nach seinen Siegen bei den Frühjahrs-Klassikern Mailand-San Remo und Paris-Roubaix will sich Degenkolb in Bayern "eine gute Grundlage für die Tour de France" schaffen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal