Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Tour de France 2015: Bora-Argon benennt vorläufiges Aufgebot

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Bora-Argon benennt vorläufiges Tour-Aufgebot

12.06.2015, 17:04 Uhr | dpa

Tour de France 2015: Bora-Argon benennt vorläufiges Aufgebot. Björn Thurau wird zum ersten Mal bei der Tour de France starten.

Björn Thurau wird zum ersten Mal bei der Tour de France starten. Foto: Arne Dedert. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Das mit einer Wildcard in die Tour de France gekommene deutsche Team Bora-Argon 18 hat sein erweitertes Aufgebot für die am 4. Juli in Utrecht beginnende Frankreich-Rundfahrt benannt.

Zu den 13 ausgewählten Fahrern des Zweitligisten gehören mit Emanuel Buchmann, Dominik Nerz, Andreas Schillinger, Björn Thurau und Paul Voß fünf einheimische Radprofis.

Der neue Sprintstar Sam Bennett aus Irland und Zeitfahrspezialist Jan Barta aus der Tschechischen Republik führen die Equipe an, die mit neun Fahrern ins Rennen gehen wird. Björn Thurau, Sohn des einstigen Tour-Idols "Didi" Thurau, steht vor seinem Debüt in Frankreich.

"Wir werden dieses Jahr mit einer Doppelspitze in die Tour gehen. Nach der sehr erfolgreichen ersten Saisonhälfte wird Sam Bennett sein Debüt bei einer Grand Tour geben. Daneben ist Dominik Nerz unser Mann für die Gesamtwertung", sagte Teammanager Ralph Denk. Am 23. Juni soll der definitive Tour-Kader bekanntgegeben werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal