Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

ZLM-Toer: Greipel baut Gesamtführung aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ZLM-Toer: Greipel baut Gesamtführung aus

19.06.2015, 17:55 Uhr | dpa

ZLM-Toer: Greipel baut Gesamtführung aus. Andre Greipel hat auch die zweite Etappe der ZLM-Toer der Radprofis gewonnen.

Andre Greipel hat auch die zweite Etappe der ZLM-Toer der Radprofis gewonnen. Foto: Daniel Dal Zennaro. (Quelle: dpa)

Buchten (dpa) - Der deutsche Meister André Greipel hat auch die zweite Etappe der ZLM-Toer der Radprofis in den Niederlanden gewonnen.

Der gebürtige Rostocker, der bereits zum Auftakt in Rosmalen erfolgreich war, baute damit seine Führung im Gesamtklassement aus. Greipel ließ über 190,5 Kilometer mit Start und Ziel in Buchten dem Niederländer Moreno Hofland und dem Belgier Edward Theuns auf den folgenden Plätzen keine Chance.

Marcel Kittel, der zum Auftakt über sieben Minuten auf den Tagessieger Greipel verloren hatte, büßte in Buchten 33 Sekunden ein und beendete die Etappe als 107. Die am Sonntag zu Ende gehende Rundfahrt hat für den achtfachen Tour-de-France-Etappensieger besondere Bedeutung. Zu Wochenbeginn wollen er und die Mannschaftsführung seines Giant-Alpecin-Teams entscheiden, ob er bei der am 4. Juli beginnenden Tour an den Start geht.

Wegen einer hartnäckigen Virusinfektion hatte der Thüringer eine fast dreimonatige Wettkampf-Zwangspause einlegen müssen. Im Moment scheint Kittel von alter Stärke noch weit entfernt zu sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal