Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Tour de France 2015 - 1. Etappe: Martin mit Chance zum Start

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tour de France 2015  

1. Tour-Etappe: Martins große Chance auf das Gelbe Trikot

03.07.2015, 15:25 Uhr | dpa

Tour de France 2015 - 1. Etappe: Martin mit Chance zum Start. Der Streckenverlauf der 1.

Der Streckenverlauf der 1. Etappe der 102. Tour de France. Grafik: J. Reschke Foto: dpa-infografik GmbH. (Quelle: dpa)

Utrecht (dpa) - Tony Martin kennt auf den ersten 13,8 Kilometern der 102. Tour de France jedes Schlagloch. Der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister hat sich bis ins letzte Detail auf die Auftaktetappe am Samstag vorbereitet.

Denn die Chance auf das erste Gelbe Trikot seiner Karriere ist so groß wie noch nie. Erstmals seit 2012 beginnt die Tour wieder mit einem Einzelzeitfahren. Die Strecke dürfte Martin liegen. Der flache Kurs durch die Innenstadt von Utrecht weist nur wenige Schwierigkeiten auf und wird Geschwindigkeiten von deutlich über 50 km/h produzieren.

Größte Konkurrenten von Martin dürften der Schweizer Fabian Cancellara, der schon fünfmal das Tour-Auftaktzeitfahren gewann, und der Niederländer Tom Dumoulin sein. Eine entscheidende Komponente kommt wohl auch dem Wetter zu. Eine Regenschauer zur falschen Zeit könnte alle Hoffnungen zunichtemachen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal