Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Tour de France 2015: Holt John Degenkolb heute Etappensieg?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

13. Etappe: Große Chance für Degenkolb auf Etappensieg

17.07.2015, 13:53 Uhr | dpa

Tour de France 2015: Holt John Degenkolb heute Etappensieg?. Der Streckenverlauf der 11.

Der Streckenverlauf der 11. Etappe der Tour de France von Muret bis Rodez. Grafik: J. Reschke Foto: dpa-infografik GmbH. (Quelle: dpa)

Plateau de Beille (dpa) - Die 13. Etappe der 102. Tour de France hat Radprofi John Degenkolb ganz oben auf dem Zettel. Denn nach dem Abschied aus den Pyrenäen ist das Profil des Teilstücks über 198,5 Kilometer von Muret nach Rodez am Freitag auf den Klassikerspezialisten zugeschnitten.

Das wellige Terrain mit einem Berg der dritten und zwei Anstiegen der vierten Kategorie im letzten Drittel der Etappe dürfte für die reinen Sprinter zu schwer sein. Zumal es kurz vor dem Ziel noch einen 600 Meter langen Anstieg mit durchschnittlich acht Prozent Steigung gibt. Neben Degenkolb ist auch Peter Sagan, der dreimalige Gewinner des Grünen Trikots, ein heißer Siegkandidat.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017