Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Marcel Kittel gewinnt Auftakt zur Polen-Rundfahrt 2015

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Nach Frust über Tour-Aus: Kittel gewinnt Auftakt zur Polen-Rundfahrt

03.08.2015, 09:36 Uhr | dpa

Marcel Kittel gewinnt Auftakt zur Polen-Rundfahrt 2015. Marcel Kittel gewann die erste Etappe der Tour de Pologne.

Marcel Kittel gewann die erste Etappe der Tour de Pologne. Foto: Bartlomiej Zborowski. (Quelle: dpa)

Warschau (dpa) - Marcel Kittel hat den Auftakt zur 72. Polen-Radrundfahrt gewonnen. Der 27-jährige Erfurter setzte sich nach 122 Kilometern rund um Warschau im Massenspurt vor dem Australier Caleb Ewan und dem Italiener Niccolo Bonifazio durch.

Nach seiner Nicht-Berücksichtigung für die Tour de France durch sein Team Giant-Alpecin feierte der achtmalige Tour-Etappensieger damit ein gelungenes Comeback in der WorldTour-Rennserie. Mit seinem ersten Saisonsieg übernahm Kittel auch die Führung in der Gesamtwertung. Bereits vor vier Jahren hatte er den Auftakt der Polen-Rundfahrt und danach weitere drei Tagesabschnitte gewonnen.

Kittel war im Frühjahr lange krank und aus Sicht seiner Team-Manager zu Tourbeginn noch nicht fit. Der Profi selbst hatte aus seiner Enttäuschung nie einen Hehl gemacht und wandelte den Frust nun in positive Energie um.

Insgesamt sind sieben deutsche Rennfahrer bei der Tour de Pologne dabei, die am kommenden Samstag mit einem Einzelzeitfahren über 25 Kilometer in Krakau endet. Als Favorit gilt der Straßenweltmeister Michal Kwiatkowski aus Polen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal