Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Bayern-Rundfahrt droht wegen Finanzproblemen auszufallen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Bayern-Rundfahrt droht wegen Finanzproblemen auszufallen

07.12.2015, 13:15 Uhr | dpa

Radsport: Bayern-Rundfahrt droht wegen Finanzproblemen auszufallen. Den Organisatoren fehlen 300 000 Euro.

Den Organisatoren fehlen 300 000 Euro. Foto: Armin Weigel. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Die traditionelle Bayern-Rundfahrt droht im nächsten Jahr auszufallen. Wie die Veranstalter des wichtigsten deutschen Rad-Rundrennens mitteilten, fehlen für die vom 24. bis 29. Mai geplante Austragung noch 300 000 Euro.

Sollte sich die Lücke im Etat bis 20. Dezember nicht schließen, würde das Rennen abgesagt. "Wir stehen in Verantwortung gegenüber unseren Partnern, insbesondere gegenüber den Etappenstädten und auch den Teams, die für das kommende Jahr Planungssicherheit benötigen", sagte Rennchef Ewald Strohmeier.

Sollte die 37. Auflage der Bayern-Rundfahrt nicht wie erhofft 2016 über die Bühne gehen, wollen die Organisatoren den Wettbewerb aber nicht komplett einstellen. "Wir werden die in den vergangenen Monaten geführten Gespräche fortsetzen, um dann ab 2017 die Bayern-Rundfahrt als erfolgreiches und attraktives Rennen durchführen zu können", kündigte Rundfahrtleiter Strohmeier an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal