Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Toursieger Froome verlängert Vertrag bei Sky bis 2018

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Toursieger Froome verlängert Vertrag bei Sky bis 2018

12.01.2016, 14:57 Uhr | dpa

Radsport: Toursieger Froome verlängert Vertrag bei Sky bis 2018. Der Brite Chris Froome bleibt seinem Sky-Team bis mindestens bis 2018 treu.

Der Brite Chris Froome bleibt seinem Sky-Team bis mindestens bis 2018 treu. Foto: Kim Ludbrook. (Quelle: dpa)

Palma de Mallorca (dpa) - Der zweimalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome hat seinen Vertrag mit dem britischen Sky-Team bis 2018 verlängert. Das teilte Team-Manager Dave Brailsford, dessen Mannschaft zur Zeit auf Mallorca Trainingskilometer sammelt, mit.

"Chris ist nicht nur der talentierteste Profi der Welt, er ist auch ein fantastischer Botschafter des Sports. Das Team Sky ist stolz darauf, ihn als Kapitän zu haben", wurde Sir Brailsford in einer Pressemitteilung zitiert.

Auch der in Kenia geborene Froome äußerte sich hoch zufrieden. "Sky ist die Basis meines Erfolges, deshalb war es eine leichte Entscheidung für mich, den Vertrag bis 2018 zu verlängern. Ich bin stärker motiviert denn je und habe im Olympiajahr große Ziele", sagte Froome.

Im Juli will der 30 Jahre alte Radprofi zum dritten Mal nach 2013 und 2015 die Tour gewinnen. In Rio de Janeiro hat Froome bei den Olympischen Spielen sowohl auf der Zeitfahrstrecke als auch im Straßenrennen Chancen auf Gold. Er sei stolz darauf, "für ein Team zu fahren, das gezeigt hat, dass man die größten Rennen sauber gewinnen kann".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal