Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Franzose Bouhanni gewinnt Auftakt in Katalonien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Franzose Bouhanni gewinnt Auftakt in Katalonien

21.03.2016, 17:41 Uhr | dpa

Radsport: Franzose Bouhanni gewinnt Auftakt in Katalonien. Nacer Bouhanni siegte zum Start der Katalonien-Rundfahrt.

Nacer Bouhanni siegte zum Start der Katalonien-Rundfahrt. Foto: Kim Ludbrook. (Quelle: dpa)

Calella (dpa) - Radprofi Nacer Bouhanni hat den Auftakt zur Katalonien-Rundfahrt für sich entschieden.

Nach 176 Kilometern rund um Calella mit fünf Bergwertungen gewann der Franzose die 1. Etappe im Spurt vor dem Briten Ben Swift und dem Südafrikaner Dary Impey. Bouhanni übernahm dank der Zeitgutschrift von zehn Sekunden auch die Führung im Gesamt-Klassement.

Der Frankfurter Björn Thurau hatte kurz vor dem Ziel einen Ausreißversuch unternommen. Der Fahrer des Teams Bora-Argon und Sohn des ehemaligen Profis Dietrich Thurau wurde aber schnell wieder von den Sprinterteams gestellt.

Vor dem Start der Traditions-Rundfahrt hatten die Profis mit einer Schweigeminute der 13 Toten des schweren Busunglücks im Nordosten Spaniens gedacht. Dabei waren auch zwei Deutsche ums Leben gekommen.

Kandidaten der auf den Gewinn der 96. Katalonien-Rundfahrt, die bis zum 27. März dauert, sind neben dem zweimaligen Tour-Sieger Chris Froome aus Großbritannien auch der Kolumbianer Nairo Quintana, der Italiener Fabio Aru und die Spanier Alberto Contador und Joaquim Rodriguez, der schon 2010 und 2014 in Katalonien gewann.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal