Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Zustand von Myngheer nach Herzattacke weiter ernst

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zustand von Myngheer nach Herzattacke weiter ernst

27.03.2016, 12:46 Uhr | dpa

Porto Vecchio (dpa) - Der Zustand des belgischen Radprofis Daan Myngheer, der zum Auftakt des Critérium International auf Korsika einen Herzstillstand erlitten hatte, ist ernst. "Wir sind sehr beunruhigt", zitierte die französische Sportzeitung "L'Équipe" Myngheers Teammanager Daniel Verbrackel.

Der 22 Jahre alte Profi vom französischen Zweitliga-Team Roubaix ML liegt auf der Intensivstation des Krankenhauses von Ajaccio. Seine Eltern sind bei ihm. Die Staatsanwaltschaft von Ajaccio hat eine Untersuchung aufgenommen, am Samstag waren die Team-Fahrzeuge und die Hotelzimmer von der Polizei durchsucht worden.

Etwa 25 Kilometer vor dem Ziel hatte Myngheer nach Aussagen seiner Teamkollegen über Unwohlsein geklagt und sich aus einem abgeschlagenen Fahrerfeld zurückfallen lassen. Als er stoppte, brach er zusammen und musste vom medizinischen Dienst reanimiert werden.

Der erste Saisonsieg für die deutsche Zweitliga-Mannschaft Bora-Argon 18 durch den Iren Sam Bennett wurde wegen der dramatischen Ereignisse zur Nebensache. Die Rundfahrt wurde am Sonntag fortgesetzt - viele Fahrer wirkten am Start in Porto Vecchio bedrückt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal