Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Kittel gewinnt zum vierten Mal in Schoten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Kittel gewinnt zum vierten Mal in Schoten

06.04.2016, 18:25 Uhr | dpa

Radsport: Kittel gewinnt zum vierten Mal in Schoten. Marcel Kittel hat den 104.

Marcel Kittel hat den 104. Scheldeprijs in Belgien gewonnen. Foto: Bas Czerwinski. (Quelle: dpa)

Schoten (dpa) - Topsprinter Marcel Kittel hat seine glänzende Form beim 104. Scheldeprijs in Belgien unter Beweis gestellt. Der Radprofi aus Erfurt feierte nach 208 Kilometern von Antwerpen nach Schoten bereits seinen siebten Saisonsieg.

Der seit dieser Saison für Etixx-Quick-Step startende Kittel verwies den Briten Mark Cavendish auf Platz zwei. Der Hürther André Greipel fuhr als Dritter durchs Ziel. Als drittbester Deutscher landete Nikias Arndt auf Platz sieben.

Kittel hatte das traditionelle Tagesrennen zuletzt 2012, 2013 und 2014 gewonnen. Danach musste der 27-Jährige 2015 das "schlimmste Jahr" seiner Karriere überstehen. Eine verschleppte Virus-Infektion und deren Folgen sorgten für jede Menge Frust und die geringe Ausbeute von nur einem zählbaren Erfolg bei der Polen-Rundfahrt. Doch Kittel hat das Tal überwunden. "Ich bin happy - ich bin in meinem neuen Team angekommen, hatte einen super Einstieg", sagte er jüngst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal