Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Tour de France 2017: Sprintwertung in Mönchengladbach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tour de France 2017  

Sprintwertung findet in Mönchengladbach statt

22.04.2016, 11:17 Uhr | dpa

Tour de France 2017: Sprintwertung in Mönchengladbach. Auch Sprint-Ass Marcel Kittel (rechts) dürfte - wenn er denn 2017 bei der Tour startet - in Mönchengladbach um Punkte fahren. (Quelle: dpa)

Auch Sprint-Ass Marcel Kittel (rechts) dürfte - wenn er denn 2017 bei der Tour startet - in Mönchengladbach um Punkte fahren. (Quelle: dpa)

Die Tour de France 2017 wird nach dem Start in Düsseldorf im weiteren Rennverlauf einen Abstecher nach Mönchengladbach machen. Wie Tour-Direktor Christian Prudhomme bekannt gab, erhielt die Stadt am Niederrhein den Zuschlag für die erste Sprintwertung der 104. Frankreich-Rundfahrt.

Der Veranstalter ASO machte damit erstmals konkrete Angaben zum Verlauf der zweiten Etappe, die am 2. Juli im Düsseldorfer Stadtzentrum beginnt und zunächst durch das Neandertal führt. Wo das Teilstück endet, ist noch offen. Zum Auftakt am 1. Juli steht ein 13 Kilometer langes Einzelzeitfahren durch die Rheinmetropole auf dem Programm, die endgültige Strecke wird die ASO am 18. Oktober veröffentlichen.

Oberbürgermeister begeistert

"Es ist eine großartige Chance für die sportbegeisterte Stadt, die Region und für die Sportnation Deutschland angesichts der weltweiten Medienpräsenz, die eine solche Tour de France hat", sagte Mönchengladbachs Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners (CDU).

Der Grand Départ des wichtigsten Radrennens der Welt findet im kommenden Jahr zum vierten Mal in Deutschland statt. Zuvor war der Tour-Auftakt 1965 in Köln, 1980 in Frankfurt/Main und 1987 im Berliner Westen über die Bühne gegangen. Düsseldorf war kurz vor Weihnachten des vergangenen Jahres zum Gastgeber ernannt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal