Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Deutscher Zweitligist Bora-Argon 18 erhält Vuelta-Wildcard

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Deutscher Zweitligist Bora-Argon 18 erhält Vuelta-Wildcard

03.05.2016, 12:23 Uhr | dpa

Radsport: Deutscher Zweitligist Bora-Argon 18 erhält Vuelta-Wildcard. Das Team Bora Argon 18 um den deutschen Meister Emanuel Buchmann darf bei der Vuelta starten.

Das Team Bora Argon 18 um den deutschen Meister Emanuel Buchmann darf bei der Vuelta starten. Foto: Yoan Valat. (Quelle: dpa)

Raubling (dpa) - Der deutsche Zweitligist Bora-Argon 18 hat wieder eine Wildcard für die Vuelta erhalten. Das teilte das Radteam des deutschen Meisters Emanuel Buchmann mit. Zuletzt war das Team von Ralph Denk, damals noch als NetApp, 2013 in Spanien am Start.

Damit bestreitet die Mannschaft aus Raubling zum ersten Mal in der Team-Geschichte zwei große Landesrundfahrten in einer Saison. Bora-Argon erhielt auch für die am 2. Juli beginnende Tour de France eine Starterlaubnis. Die 71. Vuelta beginnt am 20. August in Galizien und endet nach 3277 Kilometern am 11. September in Madrid.

"Das Ziel ist, den Etappensieg von 2013 zu wiederholen. Unseren jungen Fahrern wie Silvio Herklotz und Gregor Mühlberger ist das an einem starken Tag absolut zuzutrauen", erklärte Denk.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal