Sie sind hier: Home > Sport > Radsport >

Etappensieger Chris Froome holt Gelb beim Critérium du Dauphiné 2016

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Etappensieger Chris Froome holt Gelb beim Critérium du Dauphiné

10.06.2016, 21:00 Uhr | dpa

Etappensieger Chris Froome holt Gelb beim Critérium du Dauphiné 2016. Christopher Froome übernahm das Gelbe Trikot bei der Dauphiné.

Christopher Froome übernahm das Gelbe Trikot bei der Dauphiné. Foto: Jean-Christophe Bott. (Quelle: dpa)

Vaujany (dpa) - Vor den schweren Abschlussetappen des 68. Critérium du Dauphiné am Samstag und Sonntag hat Radprofi Alberto Contador sein Gelbes Trikot abgeben müssen. Der zweifache Tour-de-France-Sieger aus Spanien musste an der Spitze des Gesamtklassements Etappensieger Chris Froome Platz machen.

Der Brite, im Vorjahr Dauphiné- und Tour-Gewinner, führt nach der fünften Etappe mit sieben Sekunden vor seinem früheren Teamkollegen Richie Porte aus Australien und Contador (+27). Froome holte sich nach 140 Kilometern, auf denen sechs Bergwertungen auf dem Programm standen, den Tagessieg vor Porte.

Der neue Spitzenreiter hatte auf dem Schlussanstieg 2,3 Kilometer vor dem Ziel in Vaujany attackiert, nahm Contador 21 Sekunden ab und sicherte sich zusätzliche Zeitgutschriften. Im Ziel in 1223 Metern Höhe lagen sich Froome und Porte in den Armen. Contador passierte sie mit versteinerter Miene.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017