Sie sind hier: Home > Sport > Radsport >

Radsport - Tour de Suisse: Weening gewinnt sechste Etappe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Tour de Suisse: Weening gewinnt sechste Etappe

16.06.2016, 17:54 Uhr | dpa

Radsport - Tour de Suisse: Weening gewinnt sechste Etappe. Der Niederländer Pieter Weening holt sich den Sieg der sechsten Etappe im Alleingang.

Der Niederländer Pieter Weening holt sich den Sieg der sechsten Etappe im Alleingang. Foto: Gian Ehrenzeller. (Quelle: dpa)

Amden (dpa) - Radprofi Pieter Weening hat die sechste Etappe der Tour de Suisse im Alleingang gewonnen. Der 35 Jahre alte Niederländer war bei der Bergankunft im Amden am Donnerstag nach 162,8 Kilometern Schnellster.

Er lag fast zweieinhalb Minuten vor dem ersten Verfolger Maximiliano Richeze aus Argentinien. Weenings Landsmann Wilco Kelderman übernahm die Führung in der Gesamtwertung von dem Franzosen Pierre Roger Latour.

Bei der Verfolgung von Weening hinterließ Neo-Profi Jasha Sütterlin, der seit zwei Jahren in Diensten der spanischen Movistar-Mannschaft fährt, eine gute Figur. Der Freiburger, der auf eine Berufung ins Tour-de-France-Team hofft, unterstützte lange seinen Team-Kapitän Gorka Izaguirre und wollte ihm den Weg ins Gelbe Trikot ebnen. Aber im Finale ging dem Basken die Luft aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017