Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Sprint-Ass Cavendish gibt bei der Tour auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Sprint-Ass Cavendish gibt bei der Tour de France 2016 auf

19.07.2016, 21:58 Uhr | dpa

Radsport: Sprint-Ass Cavendish gibt bei der Tour auf. Mark Cavendish ist bei der Tour de France aus dem Rennen.

Mark Cavendish ist bei der Tour de France aus dem Rennen. Foto: Jeff Pachoud. (Quelle: dpa)

Bern (dpa) - Der viermalige Etappensieger Mark Cavendish hat die Tour de France 2016 vorzeitig beendet.

Sein südafrikanisches Radteam Dimension Data gab die Entscheidung für den Rückzug des 31 Jahre alten Briten am zweiten Ruhetag der Frankreich-Rundfahrt bekannt. Er sei erschöpft und müde, erklärte sein Rennstall am Dienstag. Cavendish brauche Schonung und Erholung.

Cavendish will bei den Olympischen Spielen im kommenden Monat bei den Bahn-Wettbewerben um Gold fahren. Er gewann in seiner bisherigen Karriere 30 Etappen bei der Tour de France. Sein vorzeitiges Aus vor den Alpenetappen könnte auch ein Vorteil für die deutschen Sprinter Marcel Kittel und André Greipel beim Finale der Tour am kommenden Sonntag auf den Champs-Élysées sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017