Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: US-Radprofi Danielson vier Jahre gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

US-Radprofi Danielson vier Jahre gesperrt

07.10.2016, 10:17 Uhr | dpa

Radsport: US-Radprofi Danielson vier Jahre gesperrt. Tom Danielson (l) war 2005 Teamkollege von Lance Armstrong (M).

Tom Danielson (l) war 2005 Teamkollege von Lance Armstrong (M). Foto: Erik S. Lesser. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Radprofi Tom Danielson ist für vier Jahre wegen Dopings gesperrt worden und steht damit vor seinem Karriereende. Der 38 Jahre alte US-Profi aus dem italienischen Connondale-Team habe die Strafe akzeptiert, teilte die US-Antidoping-Agentur USADA mit.

Der Amerikaner war am 9. Juli 2015 bei einer Kontrolle außerhalb des Wettkampfs positiv auf ein anaboles Steroid getestet worden. Danielson, der bis heute jedes Vergehen bestreitet, wurde damals von seinem Team mit sofortiger Wirkung entlassen.

Danielson ist Wiederholungstäter. 2012 hatte er im Zuge des Armstrong-Skandals wie andere Mitglieder des ehemaligen US Postal Teams systematisches Doping zugegeben. Weil er damals mit der USADA kooperiert und als Kronzeuge gegen seinen früheren Teamkapitän Lance Armstrong ausgesagt hatte, war seine Sperre auf sechs Monate reduziert worden.

Der Rundfahr-Spezialist behauptete, das positive Testergebnis sei "wahrscheinlich" durch ein verunreinigtes Nahrungsergänzungsmittel zustande gekommen. Seine von der USADA ausgesprochene Sperre läuft am 3. August 2019 aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal