Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Der krönende Abschluss der Frühjahrsklassiker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Der krönende Abschluss der Frühjahrsklassiker

20.04.2017, 14:43 Uhr | dpa

Radsport: Der krönende Abschluss der Frühjahrsklassiker. Weltmeister Peter Sagan geht bei Eschborn - Frankfurt an den Start.

Weltmeister Peter Sagan geht bei Eschborn - Frankfurt an den Start. Foto: Dirk Waem. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Das Radrennen Eschborn-Frankfurt am 1. Mai ist in diesem Jahr so gut besetzt wie schon seit Jahren nicht mehr. Angeführt wird das Feld vom slowakischen Doppel-Weltmeister Peter Sagan sowie den deutschen Assen John Degenkolb, André Greipel, Marcel Kittel und Tony Martin.

"Das wird der krönende Abschluss der Frühjahrsklassiker", sagte Organisator Claude Rach bei der Vorstellung der Fahrer in Frankfurt am Main. Hintergrund ist der Einstieg des Tour-de-France-Veranstalters Amaury Sports Organisation (ASO). "Eschborn - Frankfurt soll in einer Reihe stehen mit beispielsweise Paris - Roubaix", erklärte der Luxemburg Rach.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017