Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Kittel überraschend nicht im WM-Team von Quick-Step

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Kittel überraschend nicht im WM-Team von Quick-Step

12.09.2017, 15:59 Uhr | dpa

Radsport: Kittel überraschend nicht im WM-Team von Quick-Step. Wird nicht bei der Rad-WM im norwegischen Bergen starten: Topsprinter Marcel Kittel.

Wird nicht bei der Rad-WM im norwegischen Bergen starten: Topsprinter Marcel Kittel. Foto: Bernd Thissen. (Quelle: dpa)

Bergen (dpa) - Topsprinter Marcel Kittel steht überraschend nicht im WM-Aufgebot seines Quick-Step-Radrennstalls für das Mannschafts-Zeitfahren am kommenden Sonntag in Bergen/Norwegen.

Am Dienstag benannte sein belgisches Team die sechsköpfige Equipe mit Ex-Weltmeister Philippe Gilbert an der Spitze. Ursprünglich war Kittel, der im Juli fünf Etappen bei der Tour de France gewann und im nächsten Jahr für Katusha fährt, für den Start vorgesehen. Im Vorjahr hatte Quick-Step mit Tony Martin und Kittel den Titel geholt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017