Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Contadors Ziel heißt Olympia

...

Radsport  

Contadors Ziel heißt Olympia

22.06.2008, 20:16 Uhr | sid

Ziel Olympia 2008: Giro-Sieger Alberto Contador (Foto: imago)Ziel Olympia 2008: Giro-Sieger Alberto Contador (Foto: imago) Tour-de-France-Sieger Alberto Contador wird bei den Olympischen Spielen in Peking an den Start gehen. "Die Sommerspiele sind mein nächstes Ziel", sagte der Astana-Profi im spanischen Fernsehen. Er werde im Straßenrennen und im Zeitfahren antreten, wobei er sich mehr auf das Zeitfahren konzentrieren werde, so der Spanier. Der 25-Jährige hatte im Mai den Giro d'Italia gewonnen.

Doping Boonen wittert Verschwörung
Trauriges Jubiläum Der Festina-Skandal vor zehn Jahren

Contador nicht bei der Tour de France

Bei der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt kann er seinen Erfolg aus dem Vorjahr nicht wiederholen, da der Veranstalter ASO das Astana-Team um Contador und Andreas Klöden wegen seiner Dopingskandale aus dem Vorjahr nicht eingeladen hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018