Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

High Road heißt jetzt Columbia - Radsport

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

High Road heißt jetzt Columbia

22.06.2008, 20:17 Uhr | sid, dpa

Linus Gerdemann im Dress des High-Road-Teams. (foto: imago)Linus Gerdemann im Dress des High-Road-Teams. (foto: imago) High Road, der Nachfolger des deutschen T-Mobile Radrennstalls, firmiert künftig unter dem Namen Team Columbia und wird so schon die am 5. Juli beginnende Tour de France in Angriff nehmen. Der US-Rennstall hatte zuvor einen Vertrag mit dem Bekleidungshersteller Columbia Sportswear geschlossen, der über drei Jahre laufen soll. "Das ist eine Partnerschaft mit großem Potenzial", verkündete Teamchef Bob Stapleton. Beim neuen Team Columbia stehen unter anderen die deutschen Fahrer Linus Gerdemann, Gerald Ciolek und Andre Greipel unter Vertrag.

Namenswechsel Aus Slipstream wird Team Garmin
Interview Grischa Niermann "Die Form stimmt"
Der Berg der Holländer Mythos L'Alpe d'Huez

Gerolsteiner noch auf der Suche

Das deutsche Team Gerolsteiner ist noch immer auf der Suche nach einem neuen Hauptsponsor, der Mineralwasser-Hersteller beendet sein Engagement zum Jahresende. Ende Juni will Teamchef Hans-Michael Holczer eine Entscheidung über die Zukunft des Teams bekanntgeben.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal