Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Zeitstrafe für Marcus Burghardt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Team Columbia  

Zeitstrafe für Marcus Burghardt

13.07.2008, 17:12 Uhr | sid

Marcus Burghardt vom Team Columbia (Foto: imago)Marcus Burghardt vom Team Columbia (Foto: imago) Eine Zeitstrafe wegen unerlaubten Anstoßens des Rades hat sich Columbia-Profi Marcus Burghardt auf der 8. Etappe nach Toulouse eingehandelt. Dem 25-Jährigen aus dem Erzgebirge wurden zehn Sekunden im Gesamtklassement hinzuaddiert. Burghardt dürfte das kaum stören, er belegt mit über 44 Minuten Rückstand auf das Gelbe Trikot den 138. Platz. Ein bisschen härter traf es Philippe Gilbert (Française des Jeux). Der Belgier erhielt wegen abfälliger Gesten gegen einen Rennkommissar ein Zeitstrafe von 60 Sekunden und muss zudem 120 Euro Geldbuße zahlen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017