Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Tour-Splitter zur neunten Etappe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tour-Splitter zur neunten Etappe

13.07.2008, 17:52 Uhr | sid

LANDESREKORD

Der 23 Jahre alte Nachwuchs-Sprinter Mark Cavendish hat mit seinem zweiten Etappensieg binnen vier Tagen am Freitag den britischen Tour-Rekord seines Landsmannes Barry Hoban eingestellt. Der heute 68-jährige Engländer hatte bei der Tour 1973 ebenfalls zwei Etappen gewonnen, was zuvor und danach bis zu diesem Jahr keinem Briten mehr gelungen war. Der auf der Isle of Man geborene Cavendish ist der neunte Brite, der sich in der 105-jährigen Tour-Geschichte in die Liste der Etappensieger eintrug.

SORRY

Für einen von ihm auf der sechsten Etappe verschuldeten Zusammenstoß mit einem Begleitmotorrad hat sich Lotto-Kapitän Cadel Evans bei dem Polizisten der republikanischen Garde inzwischen entschuldigt. Der Australier bot dem Motorrad-Beamten als Entschädigung ein Trikot bei der Tour-Ankunft auf den Champs-Elysees an.

BERIESELUNG

Rund zwei Jahre nach seiner durch eine Dopingsperre beendeten Profilaufbahn ist für den viermaligen Tour-Teilnehmer Laurent Roux die Große Schleife nur noch Nebensache. Der 35-jährige Franzose hat sich vor drei Monaten als Landwirt im Departement Gers niedergelassen und verfolgt die Tour derzeit beim Heumachen auf seinem Traktor im Radio.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal