Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Nevado dem Staatsanwalt vorgeführt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tour de France - Doping  

Nevado dem Staatsanwalt vorgeführt

17.07.2008, 16:47 Uhr | dpa

Muss zur französischen Staatsanwaltschaft: Moises Dueñas Nevado (Foto: imago)Muss zur französischen Staatsanwaltschaft: Moises Dueñas Nevado (Foto: imago) Einen Tag nach seinem Ausschluss von der Tour de France wegen Dopings ist der spanische Fahrer Moises Dueñas Nevado der Staatsanwaltschaft von Tarbes vorgeführt worden. Bei ihm wurden Spritzen, Flüssigkeiten und Transfusionsbeutel sichergestellt, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

Dabei sei auch ein auf dem französischen Markt nicht zugelassenes Medikament gefunden worden, meldete der französische Rundfunk. Im gemeinsamen Gepäck des Teams Barloworld wurde nichts gefunden. Barloworld kündigte die Entlassung Dueñas' an.

Doping Nevado drohen fünf Jahre Haft
Tour de France Die Gesamtwertung
Zum Durchklicken Die größten Konkurrenten von Cadel Evans

Verstoß gegen zahlreiche Gesetze

Dueñas war positiv auf EPO getestet worden. Er muss nun mit einer Strafverfolgung rechnen. Nach einer Serie von Dopingskandalen hatte Frankreich im Frühjahr die Gesetze verschärft und schon den Besitz von Dopingmitteln zum Straftatbestand erklärt. Dueñas riskiert als Sportler alleine dafür ein Jahr Haft und 3750 Euro Bußgeld. Für den Handel mit illegal eingesetzten Arzneimitteln drohen sogar bis zu fünf Jahre Haft und 75 000 Euro Bußgeld. Die Ermittler haben jetzt mehr Möglichkeiten für Hausdurchsuchungen und können Sportler und Funktionäre leichter in Polizeigewahrsam nehmen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal