Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Fernseh-Intendanten entscheiden im September

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tour de France 2009  

Fernseh-Intendanten entscheiden im September

19.07.2008, 17:03 Uhr | t-online.de

Roman Bonnaire (Foto: imago)Roman Bonnaire (Foto: imago) Im September entscheiden die Fernseh-Intendanten von ARD und ZDF, ob sie in Zukunft weiter von der Tour de France berichten werden. Das bestätigte Roman Bonnaire, der Tour-Teamchef der öffentlich-rechtlichen Sender.

Im Vorjahr hatten ARD und ZDF nach Bekanntwerden des Dopingfalles Patrik Sinkewitz die Live-Berichterstattung aus Frankreich gestoppt.

Tendenz positiv

"Die Europäische Rundfunk-Union EBU hat die TV-Rechte für die kommenden drei Jahre und wir werden entscheiden, ob wir sie nutzen. Im Moment ist die Tendenz, dass wir es wohl tun werden", sagte Bonnaire im Ziel der 14. Tour-Etappe in Digne-les-Bains.

Hintertür bleibt offen

Die bisher bekanntgewordenen drei Dopingfälle der laufenden Tour haben die TV-Verantwortlichen noch nicht dazu bewegt, über einen möglichen Ausstieg nach dem Vorbild des Vorjahres nachzudenken. "Wenn wir den Eindruck hätten, die Veranstalter würden beim Anti-Doping-Kampf nicht korrekt arbeiten oder es würde einen prominenten deutschen Fahrer treffen, müssten wir natürlich neu überlegen", sagte Bonnaire weiter.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal