Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Armstrong von Bernhard Kohl beeindruckt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tour de France  

Armstrong von Bernhard Kohl beeindruckt

22.07.2008, 12:24 Uhr | dpa

Der siebenmalige Tour-Sieger Lance Armstrong (Foto: imago)Der siebenmalige Tour-Sieger Lance Armstrong (Foto: imago) Gerolsteiner-Radprofi Bernhard Kohl hat mit seinem unerwarteten Höhenflug bei der Tour de France auch Rekordsieger Lance Armstrong verblüfft. "Um ehrlich zu sein, bin ich von Kohl überrascht worden. Ich hatte vor dem Rennen von diesem Kerl einfach noch nie etwas gehört. Wer ist er?", sagte Armstrong dem Internetportal "cyclingnews".

Der Amerikaner hat zwischen 1999 und 2005 die Frankreich-Rundfahrt siebenmal in Serie gewonnen. In diesem Jahr verfolgt er die Tour von Chicago aus als TV-Zuschauer.

Alpen-Etappe ab 12.15 Uhr im Live-Ticker

Die 15. Etappe Frank Schleck fährt ins Gelbe Trikot
Zum Durchklicken Die Bilder der 15. Etappe
Wegmanns Tagebuch Keine Erholung!

Evans bleibt der Favorit auf den Tour-Sieg

Trotz der starken Vorstellungen des Österreichers Kohl bleibt für Armstrong der Australier Cadel Evans erster Anwärter auf den Gesamtsieg bei der 95. Tour. "Er ist meiner Meinung nach immer noch der Favorit", sagte der langjährige Rivale von Jan Ullrich. Zudem hatte er vor der 16. Etappe Franck Schleck und Carlos Sastre vom starken CSC-Saxo-Team sowie den Russen Denis Mentschow und seinen Landsmann und früheren US-Postal-Teamkollegen Christian Vande Velde auf der Rechnung. Die Leistungen bei der diesjährigen Tour - etwa die Bergankünfte in Hautacam und Prato Nevoso - haben es Armstrong angetan: "Es war aufregend und ich habe es genossen."

Bernhard Kohl
Oscar Pereiro Schwerer verletzt als angenommen
Wegmanns Tagebuch Bernie, super!

Im Überblick Die neue Gesamtwertung

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal