Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

17. Etappe - Tour de France: Carlos Sastre fährt ins Rampenlicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

17. Etappe - Fahrer des Tages  

Hinter Schleck versteckt

23.07.2008, 20:08 Uhr | t-online.de, jm, t-online.de

Neuer Träger des Gelben Trikots: Carlos Sastre (Foto: dpa)Neuer Träger des Gelben Trikots: Carlos Sastre (Foto: dpa) Als es darum ging, vor der 17. Etappe die Namen der Favoriten auf den Gesamtsieg zu nennen, war seiner kaum zu hören. Jetzt dürfte Carlos Sastre ganz oben auf den Listen der Experten stehen.

Als alle auf den Showdown zwischen Cadel Evans, Frank Schleck und Bernhard Kohl warteten, nahm der Spanier vom Team CSC sein Herz in die Hand und ließ die versammelte Konkurrenz am Aufstieg nach L'Alpe d`Huez stehen. Über zwei Minuten holte Sastre dort auf die Verfolger heraus und schnappte sich das Maillot Jaune seines Teamkollegen.

Die 16. Etappe Frank Schleck verteidigt Gelb
Im Überblick Die neue Gesamtwertung
Zum Durchklicken Die Bilder der 16. Etappe

Verschleierungstaktik bei CSC

Bei CSC hat man wohl schon die ganze Zeit auf Sastre gesetzt. Dass sich das mediale Interesse derweil fast gänzlich auf den bis heute in Gelb fahrenden Frank Schleck konzentrierte, hat man bei den Dänen wohlwollend hingenommen. Der Öffentlichkeit wurde auch vor dem heutigen Tag der Eindruck vermittelt, die Taktik bei CSC sei voll auf Schleck und die Verteidigung des Maillot Jaune ausgerichtet. Doch dem war nicht so. "Die Mannschaft hat heute alles für mich gegeben, da musste ich es einfach probieren", sagte Sastre nach der Zielankunft in L'Alpe d`Huez.

Lance Armstrong Großes Lob an Bernhard Kohl
Cadel Evans "Theoretisch bin ich der Beste"
Doping Ricco wollte Kontrolle entfliehen

Kein unbeschriebenes Blatt

Für Sastre ist es das erste Gelbe Trikot bei der Tour de France. Ein unbeschriebenes Blatt ist er bei der Frankreich-Rundfahrt jedoch beileibe nicht. In den Jahren 2002 bis 2007 holte er schon die Plätze zehn, neun, acht, vier und drei im Gesamtklassement. Ein erster Platz würde da noch ganz gut reinpassen.

Überblick Alle deutschen Etappensieger
Überblick Alle deutschen Fahrer im Gelben Trikot

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal