Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Tour de France: Virenque fährt mit Elektrorad

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tour de France - Splitter  

Virenque fährt mit Elektrorad

11.07.2009, 17:46 Uhr | sid

Richard Virenque (Foto: imago)Richard Virenque (Foto: imago) In den Bergen gehörte Richard Virenque einst zu den am meisten gefürchteten Kletterern, inzwischen ist der Franzose mit Hilfsmitteln unterwegs. Der siebenmalige Gewinner des Bergtrikots, der bei der Tour als TV-Kommentator im Einsatz ist, betreibt Werbung für ein Fahrrad mit Elektromotor.

GRÜN

Die Columbia-Fahrer sind in diesen Tagen bei der Tour mit grünen Sonnenbrillen unterwegs. Grün ist beim Nachfolgerennstall des T-Mobile-Teams derzeit angesagt. Cavendish übernahm auf der zweiten Etappe das Grüne Trikot des Sprintbesten, verlor dies aber auf der 8. Etappe an den Norweger Thor Hushovd.

Kontrolle

Am Samstag war es wieder soweit. Lance Armstrong wurde wieder zur Dopingkontrolle gebeten. "Langsam wird es exzessiv. Aber es ist eine gute Sache. Ich mag es, wenn gute Sachen 40-mal passieren", sagte der 37-Jährige, der wie seine Teamkollegen Andreas Klöden, Levi Leipheimer und Alberto Contador eine Blutprobe abgeben musste.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal