Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Tour de France

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tour de France - Splitter  

Rüge für Moncoutie

12.07.2009, 16:38 Uhr | sid

David Moncoutie fährt in den Bergen "nur" mit (Foto: imago)David Moncoutie fährt in den Bergen "nur" mit (Foto: imago) Cofidis-Sportdirektor Francis van Londersele zeigte sich von der Vorstellung seines Kapitäns David Moncoutie in den Pyrenäen "erschüttert". 'Wir verlangen von dem Jungen nicht sehr viel. Ich habe versucht, ihn anzufeuern. Wenn er das Bergtrikot will, dann darf er nicht erst in der letzten Woche angreifen", sagte Londersele. Moncoutie zeigte sich von den forschen Worten seines Chefs unbeeindruckt und ließ Taten folgen: Auf der 9. Etappe war der Franzose vorne dabei und sammelte fleißig Punkte fürs Bergtrikot.

FREUNDSCHAFT

Etappensieger Luis Leon Sanchez nahm kein Blatt vor den Mund, als er nach seinem Wunsch-Toursieger gefragt wurde. "Ich will nicht polemisch werden, aber Alberto Contador ist ein Freund, und ich wäre hocherfreut, wenn er gewänne", sagte der Spanier. Contador und Lance Armstrong liefern sich derzeit eine offene Fehde um die Kapitänsrolle im Astana-Team.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017