Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Tour de France: Kuriose Zahlenspiele von der Frankreich-Rundfahrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tour de France - Splitter  

Zahlenspiele: vierhundert Baguettes für Milram

20.07.2009, 19:53 Uhr | sid

150: Hightech-Reifen benötigt das Team Milram während der Tour de France. Über 35 Carbon-Laufradsätze müssen dabei bestückt werden. Hinzu kommen täglich neue Bereifungen, die gegen die auf den Etappen stark beanspruchten Fahrradreifen von Chefmechaniker Jochen Lamade und seiner Crew ausgetauscht werden müssen.

200: Waschmaschinenladungen schmeißen die Milram-Betreuer während der Tour de France an. Ob die Renntrikots der Profis oder die Bekleidung des Personals. Alles landet irgendwann in den drei Waschmaschinen von Physiotherapeut Slawo. Zusammen mit Busfahrer Iacho sorgt der Pole für den strahlendblauen Milram-Auftritt.

400: Baguettes verputzt das Milram-Team während der Tour. Der Masseur bereitet jeden Morgen die Lunch-Pakete vor. Insgesamt 400 Baguettestangen belegt der Italiener mit diversen Käsesorten und stellt so die Verpflegung der Gäste und des Personals während der stundenlangen Etappen sicher.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017