Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Indurain entwickelt Bio-Logo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tour de France - Splitter  

Indurain entwickelt Bio-Logo

21.07.2009, 17:22 Uhr | sid

Miguel Indurain (Foto: imago)Miguel Indurain (Foto: imago) Große Ehre für Miguel Indurain: Der fünfmalige Toursieger aus Spanien soll an der Entwicklung des EU-Einheitslogos für Bio-Produkte mitwirken. Das Logo soll ab Juli 2010 alle organischen Artikel kennzeichnen. Die EU-Kommission begründete die Zusammenarbeit mit Indurain damit, dass er als Sohn eines Bauern und Ex-Radprofi Spezialwissen über Ernährung habe.

AUSGEPACKT

Sein Gelbes Trikot zog Alberto Contador erst vor dem Start der 16. Etappe erstmals an. Am Ruhetag fuhr der Spanier noch unerkannt in seinem Astana-Jersey durch die Schweiz. "Das Gelbe Trikot lag in meinem Zimmer, da herrscht das totale Chaos. Ich hatte einfach noch keine Zeit, es auszupacken", sagte Contador.

LIFT

Christian Knees ließ es am Ruhetag locker angehen. Vom Skiort Verbier aus rollte er ins Tal und radelte geruhsam durch das Wallis. Am Ende der Ausfahrt wollte der Milram-Profi den Anstieg nach Verbier auf keinen Fall noch einmal fahren. Kurzerhand hängte er sich in einen Schlepplift für Mountainbiker und ließ sich gemütlich zum Hotel kutschieren.

Download Der offizielle Radsport-Manager in der Demoversion

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal