Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Österreich-Rundfahrt: Greipel gewinnt Auftakt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Österreich-Rundfahrt: Greipel gewinnt Auftakt

04.07.2010, 20:29 Uhr | dpa

Andre Greipel hat den Auftakt zur Österreich-Rundfahrt gewonnen. Der dreifache Etappensieger des Vorjahres setzte sich auf dem 158 Kilometer langen ersten Tagesabschnitt von Dornbirn nach Bludenz im Massensprint vor dem Briten Ben Swift und den Australier Graeme Brown durch. Es war der 13. Saisonerfolg für den Sprint-Spezialisten aus Rostock, der damit auch das Trikot des Führenden der Gesamtwertung überstreifte.

"Meine Mannschaft hat das Loch zu den Spitzenfahrern alleine geschlossen, es war eine tolle Leistung von meinen Teamkollegen. Ich bin natürlich sehr froh, dass ich gleich wieder die erste Etappe gewinnen konnte", sagte Greipel. Dass er seinen letztjährigen Rekord von drei Etappensiegen einstellen kann, glaubt Greipel aber nicht. "Dafür ist die Rundfahrt einfach zu schwer für mich", meinte der Mecklenburger. Bereits auf der zweiten Etappe steht auf dem Kitzbühler Horn die erste Bergentscheidung der 62. Österreich-Rundfahrt an.

 

Tour de France - Sprintwertung 
Wer holt das Grüne Trikot?

Der ehemalige Weltklasse-Sprinter nimmt seine Nachfolger um Mark Cavendish unter die... mehr mit Foto-Show

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal