Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Tour de France: Plant Lance Armstrong letzte Auferstehung?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Armstrong: "Es wird einige Überraschungen geben"

18.07.2010, 14:45 Uhr | t-online.de, t-online.de

Tour de France: Plant Lance Armstrong letzte Auferstehung?. Lance Armstrong auf der 13. Etappe der Tour de France (Foto: imago)

Lance Armstrong auf der 13. Etappe der Tour de France (Foto: imago)

Lance Armstrongs Vorstellung auf der 13. Etappe hatte etwas Provozierendes. Im Touristentempo fuhr der Tour-Rekordsieger demonstrativ langsam über die Ziellinie in Revel. Dabei scherzte der US-Boy auch noch mit Teamkollege Jaroslaw Popowitsch und verschwand anschließend wortlos im Teambus.

Die Experten grübeln seit Tagen über den Auftritt des 38-Jährigen bei der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt. Im Gesamtklassement ist er mittlerweile auf den 36 Platz mit über 25 Minuten Rückstand auf Spitzenreiter Andy Schleck zurückgefallen. Ist Armstrong tatsächlich nicht mehr der Alte? Ist es Lustlosigkeit? Oder ist alles nur berechnendes Kalkül? (Zum Tour de France-Special)

Letzte Auferstehung in den Pyrenäen?

Offenbar hat sich der Texaner für die kommenden schweren Etappen in den Pyrenäen einiges vorgenommen. Plant er gar eine letzte Auferstehung im Hochgebirge? "Ich freue mich auf die schweren Etappen, es wird einige Überraschungen geben", twitterte Armstrong in die Welt. Es darf also munter spekuliert werden. Denn es ist schwer vorstellbar, dass sich der ehrgeizige Armstrong von der Tour verabschiedet, ohne dass er nicht noch einmal sportlich für Furore sorgt.

Sportkolleg - Videos 
Graben oder Etappensieg?

Sprintlegende Wüst zeigt im Sportkolleg, wie man professionell in die Kurve geht. zum Video

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal