Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Tour de France: Kreuziger kommt mit gebrochenem Handgelenk an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kreuziger beendet Tour mit gebrochenem Handgelenk

27.07.2011, 11:38 Uhr | dpa

Tour de France: Kreuziger kommt mit gebrochenem Handgelenk an. Selbst Bergetappen überstanden trotz gebrochenem Handgelenk: Roman Kreuziger. (Foto: imago)

Selbst Bergetappen überstanden trotz gebrochenem Handgelenk: Roman Kreuziger. (Foto: imago)

Der Tscheche Roman Kreuziger hat fast die ganze Tour de France mit gebrochenem Handgelenk absolviert. Er müsse nun für sechs Wochen einen Gips tragen, berichtete der Radprofi vom Team Astana auf seiner Internetseite. Der 26 Jahre alte Kreuziger hatte sich den Bruch nach eigenen Angaben gleich auf der ersten Etappe zugezogen. Ein Sturz auf dem siebten Tagesabschnitt habe die Verletzung verschlimmert.

Erst bei einer Untersuchung wurden die beiden Bruchstellen im Handwurzelknochen nun diagnostiziert. Nach zwei neunten Plätzen in den Vorjahren erreichte der Tscheche diesmal beim Toursieg des Australiers Cadel Evans nur Rang 112.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal